Was erledige ich wo?

    Hier finden Sie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

    Gemeindeverwaltung.

    Sollten Sie eine Person aus einer bestimmten Einrichtung oder zu einer ganz bestimmten Leistung suchen, so geben Sie bitte den Namen der Einrichtung oder die Leistung in das Suchfeld oben rechts ein.

    / Notlagen und Opferhilfen / Kartensperrung bei Verlust und Diebstahl

    Leistungsbeschreibung

    Im Falle des Verlusts oder Diebstahls Ihrer EC- oder Kreditkarte, sollten Sie, um Missbrauch zu vermeiden, die betreffende Karte so schnell wie möglich sperren lassen.

    Folgende Angaben sind dafür erforderlich:
    • Name der Bank,
    • Kontonummer,
    • Bankleitzahl,
    • bei Kreditkarten die Art und die vollständige Kreditkartennummer.

    An wen muss ich mich wenden?

    An die bundesweit kostenlose Hotline: 116 116 (aus dem Ausland: +49 116 116)

    Außerdem sollten Sie den Verlust oder Diebstahl Ihrer EC- oder Kreditkarte unverzüglich Ihrer Hausbank beziehungsweise Ihrem Kreditkartenunternehmen anzeigen.

    Was sollte ich noch wissen?

    In Deutschland ist es außerdem möglich, seine EC- oder Kreditkarten über das System Kriminalitätsbekämpfung im unbaren Zahlungsverkehr durch Nutzung nicht polizeilicher Organisationsstrukturen (KUNO) sperren zu lassen. Dabei ist die Polizei elektronisch mit Einzelhändlern und Netzbetreibern verbunden und kann auf Wunsch des Anzeigenden die Daten der Karte in die Sperrdateien der dortigen Kassensysteme übermitteln. Damit ist eine Kartenzahlung bei den an KUNO angeschlossenen Unternehmen nicht mehr möglich.

    Die Neuausstellung einer EC- oder Kreditkarte kann mit Kosten verbunden sein. Setzen Sie sich diesbezüglich direkt mit Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenunternehmen in Verbindung.

    Polizeiliche Beratungsangebote zum Schutz vor Kriminalität finden Sie auf der Internetseite "Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes".

    Enthalten in folgenden Kategorien

    Auf dieser Website werden Cookies gespeichert.