Entwurf zum Wohngebiet Wiesharder Markt

    In der jüngsten gemeinsamen Sitzung von Planungs- und Sozialausschuss wurde der Entwurf des neuen rd. 8 Hekatar großen Wohngebietes Wiesharder Markt im Ortsteil Handewitt präsentiert. Das neue Wohnquartier soll Angebote gleichermaßen für Häuslebauer aber auch für Senioren, Singles und einkommensschwache Haushalte machen. Eine Wohnungsmarktanalyse der Gemeinde hatte zuzm Ergebnis, dass der Bedarf und das Interesse in diesen Bereichen besonders groß ist. Ziel der Ideenskizze ist, ein Quartier zu schaffen, dass alle Wohnbedarfe deckt und in der Gestaltung der Gebäude und Gliederung der Flächen eine gute Qualtiät ermöglicht. Die Bebauung soll sich harmonisch in die Umgebung einpassen und zum Ortsteil Handewitt passen. Die Fläche trennt eine großzügige Grünachse von Ost nach West, die Kinderspielplätze und einfußläufiges Wegesystem aufnimmt. Im südöstlichen Teil der Fläche soll es eine Kita geben, die mit mit einer Seniorenbegegnungsstätte gemeinsam Räume nutzt. In den nächsten Schritten soll der Anteil von Einfamilien- und und Mehrfamilienhäusern im Eigentum oder zur Miete festgelegt werden. Ein Verkehrsplaner wird die verkehrliche Erschließung überarbeiten, um eine bestmögliche Verkehrsberuhigung im Gebiet zu erreichen. Geplant ist, in 2018 Baureife für das neue Wohnquartier zu erreichen.     

    Auf dieser Website werden Cookies gespeichert.