Kontaktmöglichkeiten

    Ihr Kontakt zur Verwaltung

    Bei allen Fragen, Wünschen und Kritik.

    Nutzen Sie einfach das Kontaktformular oder schauen sie während der öffnungszeiten vorbei.


    / Erdwärmenutzung, Grundwasser

    Leistungsbeschreibung

    Wenn Sie eine Grundwasser-Wärmepumpe errichten und betreiben wollen, benötigen Sie gegebenenfalls eine wasserrechtliche Erlaubnis für die Entnahme und Wiedereinleitung des Grundwassers. Bei Bohrungen, die über 100 Meter in den Boden eindringen, ist zusätzlich eine Anzeige beim Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) erforderlich.

    An wen muss ich mich wenden?

    • An den Kreis oder die kreisfreie Stadt (Untere Wasserbehörde) oder
    • an das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Clausthal-Zellerfeld (zuständige Bergbehörde).

    Rechtsgrundlage

    § 8 und §§ 46ff. Wasserhaushaltsgesetz (WHG).

    Für die Bohrungen:
    § 49 Wasserhaushaltsgesetz (WHG),
    § 127 Bundes-Berggesetz (BBergG),
    § 7 Wassergesetz des Landes Schleswig-Holstein (Landeswassergesetz).

    Schreiben Sie uns mit dem Kontaktformular, wir kümmern uns dann so schnell wie möglich um Ihr Anliegen!
    Please fill in all required fields marked with (*).
     
     

    Auf dieser Website werden Cookies gespeichert.