Energie Challenge 2017

    Die „Energie Challenge 2017“ für kleine und mittlere Unternehmen in Flensburg und Umland, eine Kooperation mit dem Klimapakt Flensburg e.V., ist gestartet. Beiträge können bis zum 04.12.2017 eingereicht werden. Nähere Informationen finden Sie hier:

    Mit dem Klimaschutz-Wettbewerb „Energie Challenge 2017“ rufen die Stadt Flensburg und die Umlandgemeinden gemeinsam mit dem Klimapakt Flensburg e.V. und der Klimaschutzregion „Rückenwind“ die ortsansässigen kleinen und mittleren Betriebe dazu auf, sich mit Ihren Maßnahmen und Ideen zur CO2–Reduzierung zu präsentieren. Auch alle MitarbeiterInnen des Unternehmens können mitmachen. So kann jeder nicht nur einen wichtigen Beitrag zur CO2– Neutralität in der Region Flensburg im Jahre 2050 beitragen, sondern auch das eigene Unternehmensimage aufwerten. Natürlich sind auch Investitionen erforderlich, doch führen diese Maßnahmen zumindest mittelfristig immer zu einer Kosteneinsparung. Neben den investiven Maßnahmen können es aber auch gerade die kleinen und alltäglichen Energiesparmaßnahmen sein, die in ihrer Gesamtsumme ein enormes Potenzial zur CO2 Einsparung darstellen! Vom Autohaus bis zum landwirtschaftlichen Betrieb – jeder kann mitmachen. Einsendeschluss ist der 4. Dezember 2017. Weitere Informationen sowie die Teilnahmeunterlagen sind erhältlich unter
    http://klimaschutzregion-flensburg.de/unternehmen/. Kontakt: Julia Schirrmacher, Klimaschutzmanagerin Region Flensburg, sowie 04609/900-204 oder Matthias Dill, Klimaschutzmanager Stadt Flensburg, oder 0461/85 4048.