Neue Feuerwehr für Jarplund

    In der gestrigen Sitzung hat der Gemeinderat den Weg für einen Neubau des Feuerwehrgerätehauses an der Europastraße in Jarplund neben dem Grundstück der Fa. Thomas Beton freigemacht. Der Gemeinderat fasste zum einen den notwendigen Entwurfs- und Auslegungsbeschluss für das Bauleitplanverfahren, so dass wir davon ausgehen können, dass zum Ende des Jahres eine Baugenehmigung vorliegt. Gleichzeitig wurde das mit der Feuerwehr abgestimmte Raumprogramm und die notwendigen Haushaltsmittel von rd. 700.000 € beschlossen. Damit kann der Neubau zum Frühjahr des nächsten Jahres verwirklicht werden. Die Gemeinde freut sich, damit die weiteren Voraussetzungen für eine nachhaltige und zukünftsfähige Hilfeleistung der Freiwilligen Feuerwehr im Ortsteil Jarplund schaffen zu können. Das moderne Feuerwehrgerätehaus bietet Platz für zwei Einsatzfahrzeuge, besitzt einen zeitgemäßen Schulungsraum und alle notwendigen technischen Einrichtungen von der Abgasabsaugung bis zum Faxgerät. Hier können Sie sich einen Überblick über die Ansichten und die Grundrisse des neuen Feuerwehrgerätehauses verschaffen: